Spielbank Bad Steben informiert: After Work Live – Mit Christine set the Scene und den Basketballern von Medi Bayreuth

„Musikalisch und sportlich in den Feierabend!

Fröhlich, fetzig und sphärisch – so klingt die musikalische Komponente bei der After Work Live am Mittwoch, den 03.02.2016. Christine set the Scene, die Band um Sängerin und Songwriterin Christine Mühlenkamp gibt Vollgas im Spielsaal der Spielbank Bad Steben. Ausgefeilte Arrangements, interessante Texte, eine bodenständige Instrumentierung und die einfühlsamen gesanglichen Darbietungen von Frontfrau Christine sorgen dafür, dass der Funke direkt aufs Publikum überspringt. Christine Set The Scene sind schon lange kein Geheimtipp mehr und ein Muss für jeden Fan von guter handgemachter Live-Musik. Die vier Bandmitglieder überzeugen mit Spielfreude und Dynamik. Gleiches gilt auch für die Basketballer von Medi Bayreuth. Bereits zum zweiten Mal schaut Trainer Mike Koch mit seiner Mannschaft beim After Work Live vorbei. Das Team um Kapitän Bastian Doreth gibt gerne Autogramme. „Erlebe Leidenschaft“, so heißt es auf der Homepage vom medi bayreuth. Ein passendes Motto auch für diesen Abend. Lassen Sie den Alltagsstress abfallen und genießen drei Stunden gute Laune.
Für die Bewirtung sorgt wie immer, das Restaurant „relexa’s rouge et noir“. Das Personal verpflegt Sie mit schmackhaften Tapas und Getränken. Die Veranstaltung geht von 19 bis 22 Uhr. Der Eintritt ist frei, aber ein gültiger Personalausweis ist für den Einlass erforderlich. Die Teilnahme am Spiel ist ab 21 Jahren erlaubt. Ein Besuch der Spielbank Bad Steben ist aber schon ab 18 Jahren in Begleitung einer Person über 21 Jahren möglich, wenn gewährleistet ist, dass das Spielverbot eingehalten wird.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung