ISA-GUIDE berichtet: Casino Baden-Baden ehrt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für langjährige Tätigkeit

Das Casino Baden-Baden hat verdiente Mitarbeitende für ihre langjährige Tätigkeit im Dienst der traditionsreichsten deutschen Spielbank geehrt. Bei einer Feierstunde im Restaurant Sommergarten der Spielbank würdigten Otto Wulferding, Geschäftsführer der Baden-Württembergischen Spielbanken Gesellschaft, und Casino-Direktor Thomas Schindler insgesamt 33 treue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für 35, 25 und 10 Jahren Zugehörigkeit zur Belegschaft. Gleichzeitig begrüßten Otto Wulferding und Thomas Schindler 25 Frauen und Männer, die zwischen 2013 und 2015 nach teilweise mehr als 40 Dienstjahren als Croupier, in der Verwaltung oder im technischen Dienst in den Ruhestand gegangen sind und ebenfalls Geschenke erhielten.

„Sie alle haben zur tollen Entwicklung des Casinos Baden-Baden beigetragen. Ich danke Ihnen herzlich für Ihren stetigen Einsatz“, sagte Otto Wulferding. Das Casino genieße nach wie vor eine besondere Reputation und sei einzigartig in Deutschland. Thomas Schindler, der seit dem 1. Februar 2014 als Direktor amtiert, erklärte, er sei „die große Herausforderung mit Respekt angegangen“ und freue sich auch heute noch, in diesem „außergewöhnlichen Casino“ arbeiten zu dürfen. Die Mitarbeiterinnern und Mitarbeiter würden ihm die Arbeit leicht machen und ihn in der täglichen Arbeit ausgezeichnet unterstützen.

Die Ehrung für 35 Dienstjahre im Casino Baden-Baden erhielten Achim Bätzler, Gerd Brückel, Thomas Gantner, Manuel Herr, Rudi Kunz, Thomas Maier, Christian und Dieter Zimmer. Mit der Urkunde der Industrie- und Handelskammer für 25-jährige Tätigkeit wurden Harald Götz, Oliver Haungs, Frank Heerdegen, Dieter Kastl, Thomas Laumen, Axel Maier und Heiko Schätzle ausgezeichnet. Auf 10 Jahre Zugehörigkeit zum Casino kann Gästeführerin Verena Seegmüller zurückblicken.

Das Casino Baden-Baden beschäftigt derzeit 188 Frauen und Männer.

(Foto: Casino Baden-Baden)

(Foto: Casino Baden-Baden)

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung