Spende an den Fachverband

Am 22.6. 2005 erschien der Artikel "Boom von Online-Glücksspielen steigert Spielsuchtgefahr". Dieser wurde auch bei der ISA-CASINOS CASINOS veröffentlicht. In einem Schreiben an dem Herausgeber des Artikels verwehrte sich Ilona Füchtenschnieder, (Fachverband Glücksspielsucht e.V.), gegen die Behauptung dass der Fachverband Glücksspielsucht e.V. Empfänger einer Spende gewesen wäre. Weiterlesen

4. MERKUR CASINO in Prager City eröffnet – Jetzt 14 Standorte in Tschechischer Republik

Insgesamt betreibt das internationale Tochterunternehmen der familiengeführten Gauselmann Gruppe (Espelkamp) europaweit 40 Standorte unter diesem Label, allein 14 davon in der Tschechischen Republik. Bereits Anfang der 90er Jahre streckte die Gauselmann Gruppe ihre Fühler in dieses osteuropäische Land aus. So wurde in der damaligen Tschechoslowakischen Republik, in Hradec Králové, 1992 die erste internationale Spielstätte unter der Merkur-Sonne in Osteuropa eröffnet. Weiterlesen

ESCOR schliesst Spielbetriebe – Einbussen in Spielbetrieben – Casino-Geschäft nicht betroffen

Das regulatorische und wirtschaftliche Umfeld zwingt die Escor Casinos & Entertainment SA zur Schliessung ihrer Spielbetriebe per Ende Sommer 2005. Damit verbunden ist ein Abbau von 40 Vollzeit-Stellen in den Kantonen Aargau, Luzern, Schaffhausen und Thurgau. Zusätzliche Kostensenkungen sind allerdings notwendig und entsprechende Schritte werden in die Wege geleitet. Weiterlesen

betandwin.com – Übernahme der erfolgreichen griechischen „White Label“ Online Sportwettenplattform betoto.com

Mit dem Ziel zusätzliche Wertschöpfung für das Unternehmen durch den Betrieb von Online-Gaming-Plattformen unter einem anderen Markennamen zu erzielen, wurde das betandwin Geschäftmodell im Frühjahr 2003 unter dem Arbeitstitel "White Label" um ein Business-to-Business Angebot erweitert. Weiterlesen

European Lotteries heißt Ihren neuen Präsidenten willkommen!

Die Generalversammlung der Association of European Lotteries (EL) hat in ihrer Generalversammlung am 15. Juni 2005 in Rom Herrn Dr. Winfried Wortmann, Geschäftsführer der Westdeutschen Lotterie in Münster/Germany zu ihrem neuen Präsidenten gewählt. Weiterlesen

Der AniMazing Gambler’s Store expandiert weiter

Das Unternehmen AniMazing GmbH betreibt in Regensburg, Bayern, den größten Fachmarkt für Casino Equipment in Europa. Mittlerweile umfasst das Sortiment über 1000 verschiedene Produkte rund um Poker, Black Jack, Roulette, gebrauchte Spielautomaten, Chips & Jetons, Spieltücher, Fachliteratur, Spielkarten – also aus dem gesamten Bereich des Casinozubehörs. Weiterlesen

Wegweisende Kooperation – Tochterunternehmen der deutschen Gauselmann Gruppe – MERKUR CASINO – gründet Joint Venture mit russischer Villart Industry Group

Das unter der Dachmarke „Merkur International“ geführte Unternehmen MERKUR CASINO, eine europaweit tätige Tochter der familiengeführten Gauselmann Gruppe, unterzeichnete am 10. Juni 2005 einen Kooperationsvertrag mit der Villart Industry Group aus Obuhovo/Moskau. „Die heutige Bekanntgabe dieses Joint Ventures ist das Ergebnis kontinuierlicher Bemühungen, an der Seite eines starken russischen Partners, die lokale Präsenz von Merkur Casino zu stärken“, sagt MERKUR CASINO Geschäftsführer Rolf Falke. Weiterlesen

Game over für Escor-Playlands

Die 17 Playlands des Glückspielunternehmens Escor sind am Ende. Laut dem Unternehmen sind die Auflagen und das langsame Arbeitstempo der Spielbankenkommission daran Schuld. 40 Stellen gehen verloren. Am stärksten betroffen vom Schliessungsentscheid ist der Kanton Aargau, wo Escor sechs Playland-Spielbetriebe unterhielt, gefolgt von Luzern mit fünf, dem Thurgau mit vier und Schaffhausen mit zwei Playlands. Weiterlesen

Gauselmann Power auf den Juni-Messen in Moskau

Die Tochterunternehmen der familiengeführten Gauselmann Gruppe STELLA International und MEXIM präsentierten im Juni ihre Produkte auf der "Slot Revolution" und der "World of Games" in Moskau. Weiterlesen

Escor schliesst seine Spielbetriebe

Die «zu enge Auslegung des neuen Spielbankengesetzes» durch die Eidgenössische Spielbankenkommission (ESBK) sowie die «überlangen Bewilligungsverfahren» erlaubten es der Branche nicht, angemessen und rasch auf die Wünsche ihrer Kunden reagieren zu können, teilte die an der Schweizer Börse SWX kotierte Gesellschaft am Montag mit. Weiterlesen

Geldspielgeräte-Umsatz weiter steuerfrei – Bundesrat findet keine Neuregelung der Besteuerung von Geldspielgeräten

Der Polit-Poker um die Neuregelung der Umsatzsteuer auf Erlöse aus Geldspielgeräten beziehungsweise die Einführung einer Spieleinsatzsteuer geht weiter. Auf seiner heutigen Sitzung hat der Bundesrat den Umsatzsteuerentwurf der Bundesregierung mehrheitlich abgelehnt. Damit sollte die Umsatzsteuer auch auf die Casinos ausgedehnt werden. Weiterlesen

Sondersteuer für die Konkurrenz

Wie die Länder ihr Lotto- und Toto-Imperium schützen wollen. Paul Gauselmann, der größte Hersteller und Betreiber von Spielautomaten im Lande, hatte das Unheil kommen sehen. "Ich bitte Sie eindringlichst, von Ihren Ideen keinen Gebrauch zu machen", schrieb der Vorstandschef der Gauselmann AG, eines Familienkonzerns mit 700 Millionen Euro Jahresumsatz, vor zwei Jahren einem aufsässigen Kollegen. Weiterlesen

Umsatzsteuer/Spieleinsatzsteuer – Verwirrende Lage

Das parlamentarische Verfahren rund um die Einführung einer Spieleinsatzsteuer - anstatt einer Änderung der Umsatzsteuer - nimmt schwer zu durchschauende Züge an. Zwar liegt dem Bundesrat ein entsprechender Antrag des Landes Niedersachsen zur Behandlung des Themas am 17. Juni 2005 vor. Wie die Fachzeitschrift games & business meldet, haben nun aber die Länder Niedersachsen, Bayern und auch Brandenburg beantragt, den entsprechenden Tagesordnungspunkt nicht zu behandeln. Diese Länder haben dafür einen Antrag zur Geschäftsordnung gestellt. Weiterlesen

betandwin kündigt Grundkapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln (Kapitalberichtigung) und Ausgabe von Gratisaktien an

Die BETandWIN.com Interactive Entertainment AG setzt mit Stichtag 22. Juni 2005 die von der Hauptversammlung am 10. Mai 2005 beschlossene Grundkapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln ("Kapitalberichtigung") mit Ausgabe von Gratisaktien im Verhältnis 1:1 an der Wiener Börse um. Weiterlesen

Lotto-Hilfe – Sportförderung ist in Gefahr

Berlin - 17 Millionen Euro Lottogeld bekommt der Landessportbund im Jahr, und Bildungssenator Klaus Böger (SPD) will, dass das so bleibt. Er will den anderen für Sport zuständigen Länderministern bei einer Sitzung im August vorschlagen, das staatliche Glücksspiel-Monopol per Staatsvertrag zu erhalten. Weiterlesen

Werbung